GASKAMINE

FEUER WIE VON ZAUBERHAND

KOMFORTABLE ALTERNATIVE

AUF KNOPFDRUCK GAS GEBEN

gas_icon
Wohlige Wärme und ein feuriges Flammentänzchen –

das lässt sich auch ohne Zutun von Brennholz genießen. Gaskamine sind eine komfortable und saubere Alternative zu holzbefeuerten Modellen. Während unsere niederländischen Nachbarn sie schon lange schätzen, sind Gaskamine in Deutschland noch im Kommen. Wer die Atmosphäre eines Kaminfeuers liebt, nicht aber das Beschaffen, Lagern und Hantieren mit Brennholz, der findet in ihnen eine Alternative mit vielen Vorzügen.

Ein Vorteil liegt buchstäblich auf der Hand: Moderne Modelle können über eine Fernbedienung gesteuert werden. Das Befeuern läuft praktisch auf Knopfdruck – in Echtzeit. Selbst die Flammenhöhe lässt sich einstellen, und auf Wunsch erlischt das Feuer sofort. Damit sind Gaskamine eine optimale Lösung für Feuerfans, die am liebsten alles jederzeit im Griff haben. Auch mit Blick auf Vielfalt und Gestaltungsfreiheit stehen Gaskamine holzbefeuerten Pendants in nichts nach. Die Spannweite reicht von rustikal bis futuristisch, von freistehend bis integriert.

JETZT NEU!

NATÜRLICHER FUNKENFLUG

Mit dieser Neuheit werden echte Funken im Feuerraum erzeugt,

um den perfekten Eindruck eines authentischen Kaminfeuers zu vermitteln. Der NSG sorgt dafür, dass die Funken aus den lodernden Flammen aufstieben und dann langsam verglühen, um so den Eindruck eines naturgetreuen Flammenspiels zu schaffen.

Feuern mit Gas ist so komfortabel wie sauber.

Damit hat sich sowohl das regelmäßige Nachfüllen mit Holzscheiten erledigt als auch der Schmutz, der damit einhergeht. Und weil keine Partikel oder Verbrennungsrückstände entstehen, entfällt auch das Reinigen der Glaskeramikscheibe. Wirkungsvoll und umweltschonend Der Kamin bleibt also sauber – und die Luft ebenfalls.

Mit Gas zu heizen erzeugt kaum Feinstaub. Amtlich Messungen bestätigen, dass die Partikelemissionen um das 3.400-fache geringer sind als bei Holzöfen. Und das bei einem ähnlich hohen Wirkungsgrad. Geschlossene Gaskamine mit Scheibe erreichen einen Wert von rund 70 Prozent. Modelle, die mit Flüssiggas betrieben werden können, kommen sogar ohne Anschluss an Schornstein oder Erdgasleitung aus.

Ihre inneren Werte bildet ein robustes und langlebiges Brennersystem. Es produziert nicht nur Wärme, sondern auch ein täuschend echtes Flammenbild. Die an keramischen Holzscheitimitaten züngelnden Flammen sind kaum von einem echten Holzfeuer zu unterscheiden ist. Dafür sorgt eine präzise regulierte Sauerstoffzufuhr.

Echte oder täuschend echte Flammen! Neben der Holzscheitoptik erlaubt der Gaskamin aber auch ausgefallenere Varianten. Eine edle Lösung für alle, die es lieber minimalistisch mögen, ist zum Beispiel ein Untergrund aus schwarzen oder weißen Kieselsteinen.

Flammenlinie
Flammenlinie

weitere Heizarten

MerkenMerken